FANDOM


Ein Eve ist ein Mensch, der einen Vertrag mit einem Servamp geschlossen hat. Um diesen zu schließen gibt er seinem Servamp einen Namen den der Eve selbst entschieden hat (wenn der Servamp den Namen als erstes vorschlägt funktioniert es nicht) und ein Geschenk, das dieser annehmen muss - tut er das, so gilt der Vertrag als geschlossen. Es ist möglich einen Vertrag zu beenden, wenn man Mikunis Aussage Glauben schenkt, den meisten Leuten und auch den Mitgliedern von C3 ist jedoch nur der Tod des Eves als Methode bekannt. Der Eve steht für die Vernunft, der Servamp für die Sünde und es ist die Pflicht eines Eves, seinen Servamp unter Kontrolle zu halten. Wenn der Eve selbst unentschlossen ist kann er der Sünde seines Servamps verfallen und dieser verliert die Kontrolle (so geschah es beispielsweise Mikunis Mutter, die von Doubt Doubt beeinflusst wurde und in ihrer Eifersucht Misonos Mutter tötete).

Der Eve gibt dem Servamp sein Blut und der Servamp muss ihm im Gegenzug dienen. Das Lead des Eves nimmt dementsprechend immer die Form an mit der er den Servamp am besten unter Kontrolle halten kann und auch die Kette kann zum Kontrollieren des Servamps benutzt werden. So kann der Eve Seite an Seite mit dem Servamp kämpfen wenn er sein Lead einsetzt und mit wachsender Stärke des Eves können auch kombinierte Attacken wie ,,Jekyll and Hyde" des Greed Teams und ,,Elpis" des Sloth Teams eingesetzt werden.

Das Lead ist eine Waffe die der Eve von seinem Servamp bekommt und nur selten die Gestalt einer wirklichen Waffe annimmt. So gab es zum Beispiel Stiefel, einen Besen und Handschuhe, jedoch noch keine tatsächlichen Waffen wie Schwerter.

EvesBearbeiten

Alle Einträge (9)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.