Fandom



Quote2 "Schlaft nicht mehr! Ermordet den Schlaf!" Quote1
Abgewandelt aus Shakespeares Macbeth zitiert.

Lawless (唯一無二(ロウレス) - the one and only - Roresu) ist der 5.Servamp. Er ist der Servamp des Österreichischen Starpianisten Licht Jekylland Todoroki - von welchem er aber abgrundtief gehasst wird. Lawless betont öfters Licht umbringen zu wollen. Er hat eine starke Feindschaft mit Kuro.

VergangenheitBearbeiten

In seiner Vergangenheit war in ein Mädchen namens Ophelia verliebt, welche er jedoch durch tragische Weise verlor. Damals wurde Lawless gefangen genommen und wurde von Prinzessin Ophelia kurz vor seiner Hinrichtung gerettet. Sie wurde sein Eve und er verliebte sich in sie. Um Frieden mit dem Nachbarreich schließen zu können, wird entschieden, dass Ophelia einen Mann aus dem Nachbarland heiraten soll. Lawless fleht sie an mit ihm zu fliehen, damit sie frei sein könne - doch es ginge ihr nicht um Freiheit, sondern nur um den Frieden. Diese Hochzeit solle den Krieg verhindern. So heiratete sie, doch der Frieden war nur von kurzer Dauer. Erneut fleht Lawless sie an zu fliehen, doch wieder vergebens. Ophelia entscheidet sich für ihre Hinrichtung, um den Frieden wiederherzustellen. Dieses Ziel konnte nach ihrer Hinrichtung tatsächlich erreicht werden. Nach ihrem Tod wurde eine Statue für sie errichtet, die von Lawless bewacht wurde. Er verlässt sie allerdings, um sich mit seinen Geschwistern zu treffen. Als er zurückkehrte, lag die ganze Stadt in Trümmern.

Bei dem Treffen mit seinen Geschwistern wurde abgestimmt, ob Sensei getötet werden solle oder nicht. Gemeinsam mit World End und The Mother stimmte er dagegen - doch aufgrund von Kuros Entscheidung (der gemeinsam mit Lilly, Old Child und Doubt Doubt auf Nachdruck dafür entschied) wurde er getötet.Lawless sah Sensei als Vater. Seitdem hasst er Kuro.

GeschichteBearbeiten

Lawless ist geimeinsam mit Licht nach Japan gereist, weil dort scheinbar ein Verwandter von Licht ein Konzert veranstalten möchte. Beide wissen aber noch nicht, dass dieser vermeintliche Verwandte Tsubaki ist. Während des Konzertes erkennt Lawelss, dass alle Zuschauer Vampire sind - Abkömmlinge von Tsubaki. Als diese in angreifen wollen, schlachtet er sie alle bis auf einen ab. Statt jedoch Dank von Licht zu erhalten beschwert sich dieser nur: Er habe still zu sein wenn er Klavier spielt. Nach dem Konzert trennen sich kurz ihre Wege und Lawless wird von Tsubaki einführt. Als er wieder zu sich kommt findet er sich in einem leeren Raum gefesselt wieder. Er glaubt zunächst Lichts Stimme in seinem Kopf zu hören doch erkennt, dass Licht in einem Nebenraum ebenfalls festgehalten wird. Die beiden beginnen zu streiten - unter anderem darüber was passieren würde wenn Licht sterben würde - dies steht jedoch für Licht außer Frage. Der Streit eskaliert und vor lauter Zorn befreit sich Licht und zerstört die Wand, durch die sie getrennt waren.

Hydes Geschenk

Lawless' Geschenk von Licht (Kap. 37)

Als sich beide wieder versöhnt haben, gelingt es Tsubaki den Vertrag von Licht und Lawless zu brechen in dem er ihr Vertrags-Symbol mit seinen Kräften zerstört. Dadurch ist Lawless unschädlich gemacht worden. Als Tsubaki sich zurückzieht, besuchen Lawless und Licht Mahiru. Dort taucht C3 auf und locken Licht mit Melonen aus dem Gebäude hinaus. Licht tappt in die Falle und C3 nimmt Lawless in Gewahrsam. Im Hauptquartier simuliert er starke Schmerzen, um wieder zu Kuro zurückzukehren zu dürfen. Dort taucht C3 wieder auf  und locken Licht mit Melonen hinaus. Lawless kann die Naivität seines Eves kaum fassen und versucht ihn zu stoppen, doch vergebens.

PersönlichkeitBearbeiten

Lawless wirkt anfangs sehr wahnsinnnig und instabil. Er schien den Verstand verloren zu haben, als Ophelia gestorben war. Deswegen ergab die Welt für ihn keinen Sinn mehr und alles wurde für ihn bedeutungslos. Er liebt Gewalt und hat Freude daran andere zu töten. Nur Licht hat er bislang nicht ernsthaft verletzt. Außerdem scheint er (abgesehen von Kuro) starke Gefühle gegenüber seinen Geschwistern zu haben. Als Kuro und Lawless sich aussprechen, zeigt er auch gegenüber ihm wieder seine sensible Seite.

TriviaBearbeiten

  • Er scheint der stärkste Servamp zu sein. So gelingt es ihm beispielsweise ohne Probleme das gesamte Publikum im Tokioter Opernhaus auszulöschen.
    • Allerdings besitzt nur Tsubaki die Fähigkeit, seine Geschwister auszulöschen.
  • Er ist der einzige Servamp, der bereits seinen eigenen Eve umgebracht hat.
    • Zwar droht er auch Licht immer wieder damit, allerdings wird ihr Verhältnis zunehmend freundschaftlicher.
  • Er scheint ein Fan von Shakespeare zu sein, da er dessen Werke oft zitiert.
  • Lawless hat einen Job. Dieser ist jedoch nicht bekannt.
  • Sein Gegenstand ist eine Hundemarke auf der sein Name (Hyde) steht.
  • Er erhält von Licht den Spitznamen Hyde, der zusammen mit Lichts mittlerem Namen Jekylland eine Anspielung auf den Roman Jekyll and Hyde bildet.
  • Im japanischen Original wird er von Licht "Kusu Nezumi" genannt - was wörtlich eher "Drecksratte" bedeutet.
    • In der deutschen Version wird er von Licht "Drecksigel" genannt.
  • Hyde ist der 3. Vampir der von Tsubaki unschädlich gemacht wird.
    • Im Anime ist er der Einzige, dessen Gegenstand zerstört wird.
  • Die Namen aller Eves, die er im Laufe der Zeit hatte sind: Martha, Caesar, Riza, Ann, Ophelia, Eliza, Horatio, Kanna, Sayoko, Mei, Edmund, Mira, Iris, und Licht Jekylland Todoroki.

NavigationBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.