Fandom



Quote2 Das bringt mich in Verlegenheit... Quote1


Otogiri ist ein Abkömmling Tsubakis. Sie hat Grau-lilane Haare und sagt oft "Das bringt mich in Verlegenheit". Ihre Waffe sind Fäden, mit denen sie andere wie Marionetten steuern kann.Wie viele von Tsubakis Abkömmlingen trägt sie häufig eine schwarze Binde , ihre befindet sich an ihrem rechten Bein. Wie Shamrock scheint sie Deutsche zu sein.

GeschichteBearbeiten

Sie hat ihr Debüt im zweiten Band , wo sie Mahiru und Sleepy Ash in ihre Schnüre einwickelt , damit Sakuya und Belukia sie besser erledigen können. Die Fäden werden aber von All of Love durchtrennt. Nachdem Belukia besiegt wurde, benutzt sie seinen bewusstlosen Körper, um gegen Lily zu kämpfen. Dabei imitiert Otogiri Belukias Stimme. Als sich ihre Gruppe zum Rückzug entschließt, reißt sie Sakuya mit ihren Fäden in Sicherheit und flieht.Später sieht man sie mit den Anderen Abkömmlingen von Tsubaki und diesem selbst Mah-Jongg spielen. Hierbei gelingt es ihr, Belukia auszutricksen und sie gewinnt die Partie.


Im Haus des FeindesBearbeiten

Ganz am Ende des 3. Bandes sieht man Otogiri als Hausmädchen verkleidet im Haus der Familie Alisuin.Als Hausmädchen getarnt , sorgt sie für ein Missverständnis zwischen Misono und All of Love, um das Vertrauensverhältnis der beiden zu zerstören. Ihr Plan gelingt, sie kann aber nicht verhindern, dass Lily Misono nachläuft , da sie vom Hauspersonal aufgehalten wird. Sie trickst sie aber aus, indem sie den Chauffeur des Hauses, Dodo, als Marionette benutzt und mit ihrer anderen Lilly-Marionette verletzt. Mit dieser Marionette zerstört sie auch die Taschenuhr die Teil des Vertrages von Misono und All of Love ist , indem sie Lily von der Marionette von hinten erstechen lässt. Auf dem Dach trifft sie Mahiru und erklärt ihm, dass sie alle Befehle von Tsubaki bedingungslos erfüllen wird.

PersönlichkeitBearbeiten

Ototgiri ist meist sehr ruhig und spricht recht wenig. Man sieht sie kaum lächeln und doch wirkt sie nicht unglücklich. So ziemlich alles bring sie in Verlegenheit, so auch das meiste an Tsubakis Verhalten, dennoch scheint er für sie ihr Ein und Alles zu sein. Im Gegensatz zu Sakuya oder Belukia behandelt sie ihn auch immer wie einen Vorgesetzten mit viel Respekt. Die Pläne Tsubakis sind nicht ihre eigenen, doch scheint sie für ihn zu arbeiten, weil sie ihm bedingungslos gehorcht - was durchaus mit ihrer Vergangenheit zusammenhängen könnte.

FähigkeitenBearbeiten

Otogiri in action
Otogiri benutzt Fäden um andere unter Kontrolle zu bringen - diese bekommen zwar ihr Handeln mit können sich aber nicht wehren. Sie ist ebenfalls in der Lage Marionetten zu erschaffen, die existierenden Personen so ähnlich sehen, dass man den Unterschied kaum sehen kann. So gelingt es ihr z.B. Misono zu täuschen in dem sie eine Puppe von Lilly benutzt. Sie selbst wird dabei nicht gesehen und befindet sich in sicherem Abstand meist auf Dächern von Gebäuden.




TriviaBearbeiten

  • Sie ist eine der wenigen weiblichen Charakteren.
  • Otogiri scheint Talent für Mah-Jongg zu haben.
  • In der deutschen Übersetzung siezt sie Tsubaki.
    • Nur Shamrock und sie duzen ihn nicht.
  • Wenn Tsubakis "Familie" abstimmt was sie essen, dann scheint sie häufig zu betrügen, in dem sie ihre Fähigkeit ausnutzt und bei ihrem Vorschlag alle dazu zwingt die Hand zu heben.

NavigationBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.